ANERKENNUNG VON ABSCHLÜSSENAnerkennung von Abschlüssen

Beratungsstellen

Haben Sie im Ausland einen Beruf erlernt oder ein Studium abgeschlossen? Möchten Sie sich Ihren Abschluss in Deutschland anerkennen lassen? Brauchen Sie Hilfe um die richtige Stelle zu finden?

Bei der Anerkennungsberatung bekommen Sie Unterstützung und Informationen:

  • Welche Möglichkeiten der Anerkennung es gibt
  • Welche Behörden und Ämter zuständig sind
  • Welche Kosten damit verbunden sind und welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt
  • Was der Bescheid bedeutet und welche weiteren Möglichkeiten es gibt
  • Die Anerkennungsberatung ist auch ein Angebot für Berater/innen, Arbeitsvermittler/innen und Arbeitgeber.

Wenden Sie sich bitte an folgende Stellen:

HyperlinkServicestelle zur Erschließung ausländischer Qualifikationen in München 

HyperlinkAnerkennungsberatungsstelle in Augsburg 

HyperlinkAnerkennungsausschuss
Personen mit fehlenden finanziellen Mitteln und insbesondere Beschäftigte, die unterhalb ihrer abgeschlossenen Qualifikation tätig sind, können vom Anerkennungszuschuss profitieren. 

HyperlinkAnerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und -qualifikationen bei der HWK
Die Handwerkskammer für München und Oberbayern ist zuständig für die Gleichwertigkeitsfeststellung bei handwerklichen Berufen. Hier finden Sie weitere Informationen zur Beratung und zum Verfahren der Berufsanerkennung. 

HyperlinkAnerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und -qualifikationen bei der IHK
Die IHK FOSA ist zuständig für die Gleichwertigkeitsfeststellung bei dualen Ausbildungsberufen sowie Weiterbildungsabschlüssen aus den Bereichen Industrie, Handel, Gastronomie und Dienstleistungen. Hier finden Sie Informationen zur Beratung und zum Verfahren 

HyperlinkPrototyping Transfer - Anerkennung bei fehlenden Nachweisen 
Für die Anerkennung von ausländischen Qualifikationen werden im Rahmen des Anerkennungsverfahrens in der Regel Abschluss- und Arbeitszeugnisse benötigt. Liegen diese nicht vor oder sind unvollständig, können die Antragstellenden ihre beruflichen Kompetenzen über sogenannte „sonstige geeignete Verfahren“ nachweisen, z.B. Fachgespräche oder Arbeitsproben. Dieses Verfahren nennt man „Qualifikationsanalyse“. 

HyperlinkProjekt ValiKom – Bewertung und Zertifizierung berufsrelevanter Kompetenzen ohne formalen Berufsabschluss
Im Rahmen des Projekts ValiKom wird ein Verfahren erprobt, mit dem berufsrelevante Kompetenzen, die außerhalb des formalen Bildungssystems erworben wurden, zertifiziert werden. Am Ende des Verfahrens wird durch eine Handwerkskammer bzw. Industrie- und Handelskammer ein Zertifikat ausgestellt, das bescheinigt, welche Tätigkeiten eines Berufes man kann. Voraussetzungen sind, dass die Person
  • mindestens 25 Jahre alt ist
  • keinen Berufsabschluss hat oder in einem anderen als dem erlernten Beruf arbeitet
  • mehrere Jahre Berufserfahrung hat, aber keine oder wenig Dokumente hat, die die berulichen Kenntnisse und Kompetenzen bescheinigen.
Unter die Zielgruppe fallen auch Personen mit im Ausland erworbenen Berufserfahrungen, die keinen Anspruch auf eine Anerkennung ihres im Ausland erworbenen Berufsabschlusses gemäß Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz haben. Für die Teilnahme werden jedoch Deutschkenntnisse auf dem Niveau von mindestens B1 vorausgesetzt. 

HyperlinkQualifizierungsberatung
Die Qualifizierungsberatung ist eine Ergänzung zur Anerkennungsberatung. Sie richtet sich an Personen mit ausländischen Berufs- und Studienabschlüssen. Mit der Qualifizierungsberatung ist das Ziel verbunden, eine volle Anerkennung vorhandener Abschlüsse zu erreichen, beispielsweise durch Anpassungs- oder Brückenqualifizierungen. 

Informationsportale zur Anerkennung

HyperlinkAnerkennung in Deutschland
Das Informationsportal der Bundesregierung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikation.

HyperlinkAnerkennungs-Finder
Sie haben einen im Ausland erworbenen Abschluss und wollen, dass dieser in Deutschland anerkannt wird. Mit dem „Anerkennungs-Finder“ finden Sie mit wenigen Klicks die Stelle, die für Ihr Anliegen zuständig ist.

HyperlinkAnerkennung ausländischer Berufsabschlüsse
Das Informationsportal des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse.

Hyperlinkbq-Portal
Das Informationsportal für ausländische Berufsqualifikationen
Die Wissens- und Arbeitsplattform richtet sich primär an Kammern und Unternehmen, damit diese ausländische Ausbildungs- und Fortbildungsabschlüsse besser bewerten und einschätzen

Hyperlinkbq-Portal - Berufsprofile
Die Datenbank zu den Berufsprofilen ist aber auch für Personen interessant, die sich ihre ausländischen Qualifikationen anerkennen lassen wollen. Die Datenbank liefert umfassende Informationen zu ausländischen Aus- und Fortbildungsberufen. Neben berufsspezifischen Basisinformationen, etwa der Bezeichnung des Aus- oder Fortbildungsabschlusses und seiner deutschen Übersetzung, enthalten die Berufsprofile Beschreibungen des Berufsbildes mit seinen Lernzielen und wesentlichen Ausbildungsinhalten sowie der Ausbildungsdauer, Informationen zu Regelungen und Rechtsgrundlagen sowie weiterführende Dokumente.

HyperlinkAnabin 
Das Infoportal zu ausländischen Bildungsabschlüssen. Die Datenbank stellt Informationen zur Bewertung ausländischer Bildungsnachweise bereit und unterstützt Behörden, Arbeitgeber und Privatpersonen, eine ausländische Qualifikation in das deutsche Bildungssystem einzustufen.

HyperlinkÜbersicht
Die Übersicht zeigt Ihnen, wo Sie Informationen und Hilfe bei den unterschiedlichen Schritten im Anerkennungsverfahren erhalten.

 
So können Sie die Schriftgröße anpassen:

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und drehen Sie am Rad Ihrer Maus.

oder

Zum Vergrößern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig +.
Zum Verkleinern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig -.