Verkehr & Öffentlicher NahverkehrVERKEHR & ÖPNV (öffenlicher Personennahverkehr)

MVV (Münchner Verkehrs- und Tarifverbund)

Für weitere Strecken steht Ihnen der öffentliche Nahverkehr mit Bus, S-Bahn, U-Bahn usw. zur Verfügung. Um diese Verkehrsmittel zu benutzen, benötigt man eine Fahrkarte. Der Preis der Fahrkarte richtet sich nach der gewünschten Fahrstrecke. Die wichtigsten Informationsunterlagen finden Sie hier:

HyperlinkInformation for refugees in Munich (in verschiedenen Sprachen)
- Die wichtigsten Tickets für Flüchtlinge
- Informationen, wie Sie zu den wichtigsten Anlaufstellen kommen

Fahren ohne Fahrkarte

Fahren ohne gültige Fahrkarte bezeichnet man in Deutschland als „Schwarzfahren“. Zur Überprüfung der Fahrkarten werden Kontrolleure eingesetzt, denen man den Fahrschein vorzeigen muss. Hat man keine Fahrkarte, wird das bestraft. 
 
Leitfaden zum Thema "Fahren ohne Fahrkarte"​

(Quelle: Lena Steindl, Schuldner- und Insolvenzberatung Caritas-Zentrum Dachau)


Verkehrssicherheit für Flüchtlinge

Wie jedes Land hat auch Deutschland feste Verkehrsregeln, an die man sich halten muss. Eine Hilfe soll Ihnen diese mehrsprachige Unterlage des ADAC bieten:

HyperlinkVerkehrsregeln für Fußgänger und Fahrradfahrer (deutsch, englisch, arabisch)

Fahrradregeln

Viele Flüchtlinge nutzen für kurze Wege ein Fahrrad. Auch hierfür gibt es bestimmte Regeln, die man kennen sollte. Sie finden die wichtigsten Informationen hier zur Auswahl.

HyperlinkFahrradregeln in 12 Sprachen

 

 

 

 

So können Sie die Schriftgröße anpassen:

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und drehen Sie am Rad Ihrer Maus.

oder

Zum Vergrößern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig +.
Zum Verkleinern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig -.